Betreuungskräfte für die 24 Stunden Pflege
  • geprüftes Personal
  • transparentes Modell
  • schnelle Personalvorschläge
  • unverbindliches Angebot
Jetzt zur Anfrage

Entlastung von pflegenden Angehörigen - ein Erfahrungsbericht

Rückenansicht eine älteren Paars, das auf einem Steg sitzt und sich im Arm hältMein Mann und ich sind seit 35 Jahren verheiratet. Damals haben wir uns geschworen, in guten wie in schlechten Zeiten zusammen zu stehen. Als bei meinem Mann vor drei Jahren eine Krebserkrankung diagnostiziert wurde, begann für uns eine schwere Zeit. Nach mehrwöchigen Behandlungen mit Bestrahlung und Chemotherapie war er sehr schwach und musste vieles Alltägliche wieder erlernen - auch das Gehen fiel ihm schwer. Da diese Schwäche geblieben ist, bedeutet das für ihn ein Leben mit vielen Einschränkungen. Aber gemeinsam schafften wir, dass er wieder am Alltag teilnehmen konnte. Ich habe meinen Mann unterstützt und gepflegt, war immer für ihn da. Doch plötzlich war ich ausgebrannt.

Ich habe meinen Mann unterstützt und gepflegt, war immer für ihn da.

Die intensive Pflege rund um die Uhr hat bei mir sowohl physische als auch psychische Spuren hinterlassen. Ich wurde antriebslos, schlief schlecht und litt häufig unter Rücken- und Kopfschmerzen. Irgendwann spürte ich, dass ich so nicht mehr weitermachen kann. Ich brauchte eine Auszeit. Zum Glück gibt es für uns pflegende Angehörige den Anspruch auf Verhinderungspflege. Diese kann ich für unterschiedliche Zwecke nutzen, wie z.B. für einen Erholungsurlaub, bei eigener Krankheit oder wenn ich stundenweise aus dem Haus gehe. Aber ich wollte meinen Mann auch nicht für die Zeit der Verhinderungspflege in eine Einrichtung bringen, sondern zuhause gut betreut wissen.

Ich erhielt dann den entscheidenden Tipp von einer Freundin. Sie empfahl mir die Brinkmann Pflegevermittlung. Ich setzte mich mit der Vertretung hier vor Ort in Verbindung, schilderte mein Anliegen und mithilfe unserer Anforderungen konnten wir innerhalb kürzester Zeit eine Betreuungskraft begrüßen, die während meiner Auszeiten die Pflege meines Mannes übernimmt.

Auch wenn ich anfangs skeptisch war - die Betreuung, die diese Betreuungskräfte leisten, ist so, wie wir uns das vorgestellt haben. Mein Mann wird nicht nur gewaschen und angezogen, sondern auch in seinem täglichen Ablauf unterstützt. Die Betreuungskräfte begleiten ihn sogar regelmäßig zu seinen Physiotherapie-Einheiten. Und wenn ich mal über die Mittagszeit weg bin, hilft mein Mann sogar beim Kochen - genauso, wie er mir auch immer hilft.

Und ich? Hab dank der Unterstützung der Brinkmann Pflegevermittlung und unserer Betreuungskräfte die Möglichkeit, selber wieder mehr für mich zu tun. Ich treibe regelmäßig wieder Sport und habe sogar meine ehrenamtliche Arbeit wieder aufgenommen. Das tut nicht nur mir gut, sondern hilft mir auch, die Pflege meines Mannes weiterhin zu leisten.

 

 

Bildquellen:
#123051460 ©Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

Deutschland
Marzena Brinkmann
Ravensberger Str. 9
33813 Oerlinghausen
Telefon: 05202 - 998 75 0

Zur Standortseite »

Von Stiftung Warentest 2017 getestet


[ Zurück ]