Stiftung Warentest

Sommerzeit - Urlaubszeit - Betreuungskräftemangel? 03.07.2018

Betreuungskräftemangel in den Sommermonaten?

Personelle Engpässe im Bereich der sogenannten 24-Stunden-Pflege bzw. Betreuung in häuslicher Gemeinschaft (BihG) sind in der Sommerzeit keine Seltenheit. Viele polnische Pflege- und Betreuungskräfte möchten den Sommer mit ihren Familien verbringen. Aufgrund der zweimonatigen Ferienzeit in vielen osteuropäischen Ländern sind die Monate Juli und August daher besonders stark betroffen.

Kein Grund zur Panik

Das bedeutet jedoch nicht, dass Betreuungskräfte für die Zeit der Sommermonate nicht mehr verfügbar sind - ganz im Gegenteil. Wer im Sommer nach einer geeigneten Pflege- und Betreuungskraft für ein Familienmitglied sucht, wird in der Regel mit Hilfe einer guten Vermittlungsagentur auch fündig. Man sollte allerdings mit einigen Einschränkungen rechnen: Der Großteil des verfügbaren Personals befindet sich eher in den unteren Sprachkategorien. Das bedeutet, dass mehr Betreuungskräfte mit mittleren (A2) oder geringen (A1) Deutschkenntnissen im Sommer zur Verfügung stehen, als Betreuungskräfte mit guter (B1) oder sogar sehr guter (B2) sprachlicher Qualifikation. Des Weiteren verfügen die Betreuungskräfte teilweise über eine geringere berufliche Erfahrung, da sie meist wenige Einsätze vorweisen können. Der Wunsch nach einer Betreuungskraft, die einen Führerschein hat und bereit ist in Deutschland mit dem Auto zu fahren, ist in der Sommerzeit ebenfalls schwieriger zu erfüllen.

Auch wenn die Ansprüche an eine Betreuungskraft etwas herabgesetzt werden sollten, stehen doch viele Kräfte zur Verfügung, die motiviert sind und Pflegebedürftige liebevoll betreuen möchten.

 

Der personelle Engpass in der Sommerzeit zieht sich durch die gesamte Branche durch und stellt alle Vermittlungsagenturen und osteuropäischen Dienstleister vor größere Herausforderungen. Wir empfehlen daher, gerade bei schwierigeren Betreuungssituationen, rechtzeitig sich mit dem Vermittler vor Ort auszutauschen, um die Betreuung der Angehörigen in der Ferien- und Urlaubszeit zu gewährleisten.

Sind Sie noch auf der Suche nach einer geeigneten Betreuungskraft für die Sommermonate, dann sprechen Sie uns gern an.

 

Die Brinkmann Pflegevermittlung setzt sich dafür ein, eine durchgehende und qualitative Betreuung, gerade auch in den Sommermonaten zu sichern. In Zusammenarbeit mit unseren osteuropäischen Partnerunternehmen arbeiten wir stetig daran, eine hohe Personalverfügbarkeit zu haben, damit sowohl Bestands- als auch Neukunden in der Sommerzeit gut versorgt sind. Unsere Erfahrungen aus den vergangenen Jahren haben dabei gezeigt, dass sich unsere Kunden immer auf uns verlassen konnten und auch können und wir immer eine passende Betreuungskraft vermittelt haben.

 

Was Sie im Sommer bei der Suche nach einer Betreuungskraft beachten müssen:

  • Geringere Sprachkenntnisse der Betreuungskräfte (erhöhte Kapazität an Betreuungskräften mit geringen und mittleren Deutschkenntnissen)
  • Evtl. weniger Erfahrung im Bereich der Seniorenbetreuung
  • Betreuungskräfte mit gültigem Führerschein stehen weniger zur Verfügung
     
  • Aber: es stehen motivierte Kräfte zur Verfügung, die sich liebevoll um pflegebedürftige Senioren kümmern möchten

[ Zurück ]