Welche Aufgaben können von der Pflegehilfe erbracht werden?

Erstellt von Roman Brinkmann

Im Vorfeld der Arbeitsaufnahme der Pflegehilfe wird gemeinsam mit unserem osteuropäischen Partnerunternehmen ein genauer und detaillierter Plan erarbeitet, in dem die Tätigkeiten festgelegt und beschrieben werden. Im Einzelnen können die Betreuer/-innen folgende Aufgaben im Rahmen der 24-Stunden-Pflege übernehmen.

Grundpflegerische Tätigkeiten der Pflegehilfe:

  • Unterstützung bei Waschen, Duschen, Baden, Eincremen, Mundpflege, Kämmen, Rasieren
  • Blasen- und Darmentleerung
  • Inkontinenzversorgung
  • Nahrungszubereitung, Hilfe bei Nahrungs- und Getränkeaufnahme
  • Medikamentengabe nach ärztlicher Anordnung
  • Prophylaxen
 

Aktivierende Tätigkeiten der Pflegehilfe:

  • An- und Auskleiden
  • Hilfestellung beim Gehen
  • Hilfestellung beim Stehen
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Mobilisierung nach Anleitung durch den Therapeuten
  • Lagern nach Plan
 

Hauswirtschaftliche Versorgung der Pflegehilfe:

  • Einkaufen,
  • Kochen,
  • Waschen, Bügeln
  • Haustierversorgung,
  • Zimmerpflanzenpflege,
  • Reinigung des Arbeitsplatzes
 

Individuelle Fürsorge und Betreuung nach dem Wunsch des Pflegebedürftigen:

  • Rufbereitschaft während der Nacht
  • Dokumentation der betreuerischen Tätigkeiten (nach Wunsch)
  • Ausflüge
  • Arztbegleitung, Frisörbegleitung, Begleitung bei Behördengängen
  • Spaziergänge
  • Sterbebegleitung
  • Ständiger Ansprechpartner
Pflege Zuhause

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich zur 24-Stunden-Pflege beraten.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten
X

Rückruf-Formular

Sie benötigen Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Telefonnummer hat ein ungültiges Format!

Bitte zurückrufen

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.