Pflegenachrichten

Erfahren Sie mehr über uns und die 24-Stunden-Pflege und -Seniorenbetreuung zu Hause in den Pflegenachrichten.

Die 24-Stunden-Pflege-Dienstleistung in den eigenen vier Wänden ist nicht nur die ideale Alternative zum Altersheim, sondern erfüllt den Wunsch nach Individualität, Selbstbestimmtheit und Würde im Alter. Wir geben Ihnen in unserem Pflegenachrichten-Blog alle notwendigen Informationen rund um die Seniorenbetreuung zu Hause.

  • 24 Stunden Pflege für die älter werdende Gesellschaft

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Die Pflege durch Pflegedienste und vor allem eine 24 Stunden Pflege nehmen in unserer immer älter werdenden Gesellschaft eine immer größeren Stellenwert ein. Oft können Familienangehörige oder Freunde die Pflege für Bedürftige nicht mehr rund um die Uhr bewerkstelligen. Wir bieten für Menschen, die versuchen, noch ohne Pflegedienste auszukommen und trotzdem eine 24 Stunden Pflege […]

    weiterlesen
  • Pflege von älteren Menschen in der gewohnten Umgebung

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Pflege zu Hause ist einfach möglich Zwei Drittel der Menschen wollen im Alter eigenständig wohnen, dies berichtet der Sozialverband VdK. Befragt wurden 1100 Menschen über 50. So ist der Wunsch nach der gewohnten Umgebung und den Menschen die nahe stehen groß und der Wunsch auch meist vorhanden von Angehörigen gepflegt zu werden. Damit Angehörige, die […]

    weiterlesen
  • Die Demenzkranken benötigen mehr Pflege

    Erstellt von Roman Brinkmann

    VdK- Präsidentin Mascher wies am 15.07.2011 nochmals darauf hin, dass der Start der versprochenen Pflegereform mehr als überfällig ist. Besonders die Situation von Demenzkranken und ihren Angehörigen hat sich laut Mascher nicht verbessert. Gerade da die Pflege von Demenzkranken sehr aufwendig ist, ist wichtig, dass die professionelle Pflege und die Unterstützung der Angehörigen sichergestellt ist. […]

    weiterlesen
  • Altenpflege zu Hause

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Gute Pflege kostet Geld. Wer jedoch oftmals nur eine kleine Rente erhält, der wird, wenn er im Alter ein Pflegefall ist, zugleich auch ein Sozialfall. Ein Heimplatz kostet mehrere Tausend Euro im Monat, eine ständige Betreuung ebenfalls. Eine würdige und vor allem günstige Altenpflege lässt sich angesichts des Pflegepersonalmangels in Heimen nicht durchsetzen. Vernünftige Pflege […]

    weiterlesen
  • Polnisches Pflegepersonal ist legal

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Polnisches Pflegepersonal darf seit dem Wegfall der durch den EU-Beitrittvertrag mit einigen osteuropäischen Ländern vereinbarten befristeten innereuropäischen Arbeitsverbost nun auch in Deutschland legal eingesetzt werden. Selbst eine 24 Stunden Pflege wird durch polnisches Pflegepersonal gewährleistet. Allerdings ist das polnische Krankenpflegeexamen in Deutschland gemäß dem Krankenpflegegesetz nicht als vollwertig anerkannt. Im Bereich der ambulanten Pflege, beispielsweise […]

    weiterlesen
  • Betreuung im Alter zu Hause

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Im Alter können Defizite mentaler oder physischer Natur dazu führen, dass der Mensch nicht mehr in der Lage ist, seinen Lebensalltag selbstständig und alleine zu bewältigen. Je nach Art der altersbedingten Beeinträchtigung kann dann eine Betreuung oder eine Pflege erforderlich werden. Eine Möglichkeit der intensiven Betreuung ist bei Unterbringung in einem Pflegeheim gegeben, diese Option […]

    weiterlesen
  • Neuerung bei den Pflegestufen absehbar

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Die Leistungshöhe, welche die Kasse im Falle der Pflegebedürftigkeit übernimmt, hängt von Pflegestufen ab, in die der Bedürftige eingruppiert wird. Hierbei wird zwischen drei Pflegestufen unterschieden, die sich hinsichtlich des Zeitbedarfs für die Hilfe bei Verrichtungen zur Ernährung, zur Körperpflege und zur Grundpflege sowie zur Hauswirtschaft unterscheiden. Bei Pflegestufe I liegt der tägliche Pflegezeitbedarf bei […]

    weiterlesen
  • Umdenken bei der Auswahl von Pflegepersonal

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Kristina Schröder (CDU), die Bundesfamilienministerin, will die in Zukunft zu erwartenden Engpässe in der Pflege durch einen verstärkten Einsatz von Männern und nicht nur durch polnisches Pflegepersonal ausgleichen. Wie die Politikerin jetzt in einem Interview mit der „Passauer Neuen Presse“ feststellte, werden in der Krankenpflege nahezu ausschließlich weibliche Pflegekräfte beschäftigt. Schröder hofft darauf, dass der […]

    weiterlesen
  • Die Krankenpflege Daheim bedarf viel Pflege und vieles mehr!

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Die häusliche Krankenpflege an erkrankten, alten oder behinderten Menschen wird in der Regel zunächst einmal von nahen Angehörigen übernommen. Die Pflege von Menschen erfordert neben der 24 Stunden Pflege von Laien und Unerfahrenen jedoch viel Kraft und eine gehörige Portion Geduld Eine häusliche Krankenpflege kann nicht exakt geplant werden, da unerwartete Ereignisse oft eintreten, die […]

    weiterlesen
  • Pflegeheime leiden unter Fachkräftemangel

    Erstellt von Roman Brinkmann

    Die Pflegeheime in Deutschland leiden unter dem Mangel an Fachkräften. Trotz der Möglichkeit, seit Mai 2011 polnisches Pflegepersonal einstellen zu können, wird auch für die nächste Zukunft keine Entspannung der Situation erwartet. Zu dieser düsteren Prognose gelangt das -Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI). Die Ergebnisse des Berichtes des RWI sind im „Pflegeheim Rating Report 2011 […]

    weiterlesen
Pflege Zuhause

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich zur 24-Stunden-Pflege beraten.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten
X

Rückruf-Formular

Sie benötigen Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Telefonnummer hat ein ungültiges Format!

Bitte zurückrufen

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.