Höhere Zuschüsse dank Pflegestärkungsgesetz II

Erstellt von Roman Brinkmann

Mit der Einführung des neuen Pflegestärkungsgesetz II zum 1. Januar 2017 setzte die Bundesregierung neue Maßstäbe für die Pflege und Betreuung in den eigenen vier Wänden. Betroffene und Angehörige können endlich mehr Leistungen und staatliche Fördermittel erwarten. Unterstützung bekommen auch Menschen, die bisher leer ausgegangen sind.

„Im Allgemeinen ist Pflege spürbar bezahlbarer geworden“, freut sich Marzena Brinkmann, Geschäftsführerin der Brinkmann Pflegevermittlung, „Besonders demenzkranke Menschen erwartet eine deutlich höhere finanzielle Unterstützung. Auch dann, wenn sie die Dienstleistungen einer häuslichen Pflegekraft in Anspruch nehmen wollen“. Weiterhin sollen mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz II alle Pflegebedürftigen den gleichen Zugang zu den entsprechenden Pflegeleistungen der Sozialen Pflegeversicherung erhalten. Und zwar unabhängig davon, ob der Patient körperliche oder neurologische Leiden hat.

Doch so richtig scheint die Reform bei den Pflegebedürftigen noch nicht angekommen zu sein. Viele Betroffene wissen laut Marzena Brinkmann auch nach Einführung des neuen Pflegestärkungsgesetzt II noch nicht, dass ihre Zuschüsse gestiegen sind – vor allem für die häusliche Pflege und Betreuung. Marzena Brinkmann erklärt: „Ziel der neuen Reform ist vor allem, dass die stationäre Versorgung erst am Ende der Versorgungskette steht. Deshalb wird verstärkt die Pflege in den eigenen vier Wänden gefördert.“

Wer sich zu den Möglichkeiten der häuslichen Pflege und Betreuung beraten lassen möchte, kann sich gerne an uns wenden: Telefon: 0‪5202 – 99 875 – 0.

Die Brinkmann Pflegevermittlung gehört mit mehr als 35 Standorten zu den besten Pflegevermittlungen Deutschlands. Seriös, kompetent und verantwortungsbewusst vermittelt das Familienunternehmen mittlerweile in alle Bundesländer top ausgebildetes Pflege- und Betreuungspersonal aus Osteuropa.

Pflege Zuhause

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich zur 24-Stunden-Pflege beraten.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten
X

Rückruf-Formular

Sie benötigen Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Telefonnummer hat ein ungültiges Format!

Bitte zurückrufen

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.