24 Stunden Pflegedienst ist eine wertvolle Alternative

Erstellt von Roman Brinkmann

Osteuropäische Pflegekräfte bieten Unterstützung für jeden Bedarf

Die Betreuung in Form von einem 24 Stunden Pflegedienst durch Pflegekräfte aus Osteuropa gehört inzwischen bereits zu einer bekannten Pflegeform. Ohne diese Pflegevariante würden viele Familie in Deutschland vor einem großen Problem stehen. Die osteuropäischen Pflegekräfte können dabei in sämtlichen Teilen von Deutschland angefordert werden und unterstützen pflegebedürftige Menschen auch im Regionalverband Saarbrücken.

Durch den 24 Stunden Pflegedienst mit osteuropäischen Pflegekräften können die Familien im Regionalverband Saarbrücken einem pflegebedürftigen Angehörigen eine optimale Betreuung ermöglichen. Der 24 Stunden Pflegedienst kann bei Bedarf auch während der Nachtzeiten genutzt werden – dementsprechend erfahren auch schwierige Fälle durch diese Pflegeform die nötige Unterstützung. Die osteuropäischen Pflegekräfte können Sie in der Landeshauptstadt Saarbrücken anfordern, aber auch in kleineren Gemeinden wie zum Beispiel Großrosseln können Sie die Betreuung mit dem 24 Stunden Pflegedienst regeln.

Ein großer Vorteil vom 24 Stunden Pflegedienst ist es, dass Ihr Verwandter durch diese Pflegevariante in seinem geliebten Zuhause im Regionalverband Saarbrücken wohnen bleiben kann. Auch bei einer starken Pflegebedürftigkeit muss die gewohnte Umgebung nicht durch ein unbekanntes Zimmer in einem Pflegeheim ersetzt werden – es bleibt fast alles wie vor der Pflegebedürftigkeit. Die osteuropäische Pflegekraft wird beim 24 Stunden Pflegedienst in das Haus des Pflegebedürftigen im Regionalverband Saarbrücken selbst einziehen und kann so rund um die Uhr als Ansprechpartner dienen.

Einen 24 Stunden Pflegedienst durch einen ortsansässigen ambulanten Pflegedienst zu nutzen, ist in den meisten Fällen nicht möglich. Einerseits bieten nur sehr wenige ambulante Pflegedienste diese Variante an und andererseits sind die Kosten für den 24 Stunden Pflegedienst dann sehr hoch. Die klare Kostenersparnis durch die Nutzung von osteuropäischen Pflegekräften im 24 Stunden Pflegedienst lässt sich in erster Linie durch die Abgaben erklären. Während eine ambulante Pflegekraft hier den deutschen Richtlinien unterliegt, ist eine osteuropäische Pflegekraft weiterhin in ihrem Heimatland beschäftigt und liegt dadurch bei den Lohnnebenkosten niedriger.

Über die Seriosität vom 24 Stunden Pflegedienst durch osteuropäische Pflegekräfte brauchen Sie sich bei einer Zusammenarbeit mit uns keine Gedanken zu machen. Denn wir arbeiten als Vermittlungsagentur nur mit seriösen Arbeitgebern aus den osteuropäischen Ländern zusammen. Weiterhin profitieren Sie auch von unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich und können sich ganz entspannt zurücklehnen, während wir für Sie alle nötigen Formalitäten für den 24 Stunden Pflegedienst klären.

Der Pflegebedarf für den 24 Stunden Pflegedienst wird für den Einzelfall genau ermittelt – Sie müssen sich nicht mit einer üblichen Standardpflege im Regionalverband Saarbrücken zufrieden geben. Das Ziel vom 24 Stunden Pflegedienst durch osteuropäische Pflegekräfte ist es, dass die benötigte Hilfe in einem ausreichenden Maß gegeben wird. Nicht mehr und nicht weniger.

Mehr Informationen erhalten Sie bei unseren Standort-Mitarbeitern im Saarland

Pflege Zuhause

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich zur 24-Stunden-Pflege beraten.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten
X

Rückruf-Formular

Sie benötigen Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Telefonnummer hat ein ungültiges Format!

Bitte zurückrufen

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.